Fragen an Prof. nan. Fritz Friedmann:

Was habe ich unter "Nanologie" zu verstehen?
Nanologie ist "die Lehre der Gartenzwerge" nanus (lat. Zwerg) + logos (griech. die Lehre).

 
Woher kommen die Gartenzwerge?
Der Gartenzwerg als Produkt stammt ursprünglich aus Thüringen, wo er nach 1872 in einer Terrakotta-Manifraktur erstmals hergestellt wurde.

Ist der Gartenzwerg "typisch deutsch"?
Keineswegs! Er wurde zwar in Deutschland erstmals produziert, breitete sich dann zunächst in den deutschsprachigen Ländern aus. Seit etwa 1960 finden wir ihn auch in Mittel- und Nordeuropa. Als EuroGnom besitzt er sogar ein Denkmal. In jüngster Zeit ist er in allen Weltteilen nachzuweisen. Bemerkenswert ist, dass der Gartenzwerg in den letzten Jahren auch in Frankreich einen ungeheuren Bekanntheitsgrad erreicht hat.


Fritz Friedmann im ZDF-Interview
 
Warum, Herr Professor, gibt es keine Zwerginnen?
"Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!"
 

Für alle Fragen verweisen wir auf das Buch "Zipfel auf"!